Announcement: Automatische VPN Verbindung bei unbekanntem WLAN – iOS

Bei meinem iPhone habe ich seit geraumer Zeit eine VPN-Verbindung zu meiner Fritzbox eingerichtet. Bei Bedarf konnte ich manuell das VPN aktivieren. Nun suchte ich eine Lösung, dass das iPhone bei Verbindung zu einem „nicht vertrauenswürdigen“ WLAN (z.B. im Hotel) automatisch eine VPN Verbindung aufbaut.
Gewünscht ist der Status „Nutze unbekannte WLAN nur mit VPN“.
Direkt in iOS kann man dies nicht konfigurieren, aber über ein zu installierendes Profil ist es möglich.

Hier fand ich eine erstklassige Anleitung, die die Erstellung des eigenen VPN Profils erklärt.

Eine Blankovorlage ohne erklärende Kommentare kann hier heruntergeladen werden.

Mit den Erklärungen der erstgenannten Seite ist das Ausfüllen der Blankovorlage einfach zu machen. Die uuid1, uuid2 und uuid3 generiert man einfach unter OS X am Terminal, beispielsweise:

knecht:~ user$ uuidgen
6DE928EE-F16B-447F-BD3C-B34632114525
knecht:~ user$ uuidgen
6CF4E5A9-906C-4F69-B739-C35AA5E260F6
knecht:~ user$ uuidgen
C91F10F7-5261-4353-949A-8810A2439030

Die fertig editierte Datei schickt man sich per E-Mail, empfängt sie auf dem iPhone/iPad und installiert sie dort. In unbekannten WLANs sollte nun automatisch immer eine VPN-Verbindung aufgebaut werden.

Tipp: Die VPN Verbindung zunächst manuell eintragen um deren Funktionalität zu prüfen. Es erleichtert die eventuell notwendige Fehlersuche.

iPhone_VPN_on_demand

Dateien umbenennen mit numerisch steigender Extension

Das Image einer Festplatte liegt in folgendem gesplitteten Format vor:
img000000000.bin
img004000000.bin
img008000000.bin
img012000000.bin
img016000000.bin
img020000000.bin
ff.
Diese Dateischnipsel sind fortlaufend generiert (hinsichtlich Zeitstempels).

Gewünschtes Format zur Weiterverarbeitung ist:
image.001
image.002
image.003
image.004
image.005
image.006
ff.

Die Lösung ist ein Einzeiler:
knecht # z=.001 ; for L in $(ls img* -1 -t -r); do echo $L $(echo image$z) ; z=$(echo „scale=3; $z + 0.001″| bc);done

Sollte der Test mit der „echo“ Ausgabe funktionieren kann „echo“ durch „mv“ ersetzt werden:
knecht # z=.001 ; for L in $(ls img* -1 -t -r); do mv $L $(echo image$z) ; z=$(echo „scale=3; $z + 0.001″| bc);done